상세검색
최근 검색어 전체 삭제
다국어입력
즐겨찾기0
커버이미지 없음
KCI등재 학술저널

문화 허무주의

니체 contra 보드리아르

Der Begriff Nihilismus hat lange Geschichte, die seit Anfang der menschlichen Geschichte bis gegenwärtigen Gesellschaft den Begriff Nihilismus von den verschiedenen Seiten begreift. Religion, Politik, Literatur, Psychologie, Soziologie und Philosophie haben den Begriff Nihilismus richtig zu definieren versucht. Endlich faßte Nietzsche den Nihilismus als Kulturnihilismus von dem kritischen, philosophischen Betrachtungspunkt auf. In der gegenwärtigen Konsummgesellschaft befinden wir uns vor dem fast absoluten Kulturnihilismus, der das ganze Verhalten des Daseins Mensch mit Vollmacht kontrolliert. Wie können wir Menschen, hic et nunc, den Nihilismus überwinden? Durch Kritik des Kulturnihilismus Nietzsches und Baudriallards hoffe ich, daß ich die Strategie der Überwindung des gegenwärtigen Kulturnihilismus vorbereiten könnte. Nach Darstellung Nietzsches findet man überall im Rahmen der Kultur(Religion, Moral, Kunst und Philosophie) den überwiegenden Nihilismus, den Nietzsche nicht als Nichts des Seins, sondern als Wertlosigkeit und Sinnlosigkeit begreift. Die Kulturkritik Nietzsches gründet sich auf die Kritik der Modernität, die dem formalen Rationalismus entspricht, Nietzsche versucht die Destruktion der Modernität durch den aktiven Nihilismus, um den die ganze europäische Kulturgeschichte regierenden Nihilismus zu überwinden, damit er den Versuch der Umwertung aller bisherigen Werte verwirklichen kann. Mit Ewige-wiederkehr des gleichen und Ja-sagen erlebt Nietzsche amor-fati. Durch sein Denkprozeß findet Nietzsche den Grund seiner Überwindung des Nihilismus in dem Begriff Wille zur Macht, der sein ontologisches Prinzip ist. In Beziehung mit dem Nihilismus könnte ich behaupten, daß Baudriallard auch in der ähnlichen Linie mit Nietzsche stehe, da er wie Nietzsche die Ursache der gegenwärtigen Konsummgesellschaft in der Modernität findet, wenn die Modernität Baudriallards auch viel weitere Dimension als die Nietzsches besitzt. Simulation ist ein Schema von den simulacres, die die Ordnungen der Gesellschaft (contrefaçon, production, simulation) darstellen. Nach Baudriallard wird gegenwärtige Konsummgesellschaft durch Code-struktur, d.h. Simulation-system regiert und kontrolliert. Darum hat gegenwärtige Gesellschaft weder Wert noch Sinn. Verschiedene Begriffe ; séduction, fin, extermination, mort, extase... zeigt uns die Charakteristik des gegenwärtigen Nihilismus klar. Wie wird aber der Versuch der überwindung des Nihilismus Baudriallards ausgedrückt? Durch Pataphysique, durch “la mort contre la mort” versucht Baudriallard den gegenwärtigen Kulturnihilismus zu destruktieren und überwinden. Da in der gegenwärtigen Gesellschaft Simulation die bisherischen anderen Schemen(contrefaçon und production) in sich absorbiert hat, bleibt nun überall nur Simulation. Simulation als Objekt hat Subjekt in sich absorbiert. Damit bleibt in der heutigen Konsummgesellschaft bloß Kode-simulation, die nichts als Tod ist. Trotzdem versucht Baudriallard durch Pataphysique, d.h. “la mort contre la mort” den Nihilismus zu überwinden. Mit Hilfe beider Kritik der Kulturnihilismus stelle ich den organischen Pluralismus in Zusammenhang mit der Überwindung der heutigen Kulturnihilismus, um die Subjektivität des selbstdenkenden Menschen zu begründen kann. Ohne die Subjektivität des selbstdenkenden Menschen könnte man keinen Ausweg von dem Nihilismus finden. Philosophia heißt die Liebe zur Weisheit. Mit der Liebe zum Wissen kann man den heutigen Kulturnihilismus niemals überwinden. Mit der Liebe zur Weisheit könnte man den Nihilismus überwinden.

1. 현대사회의 가치와 의미

2. 근대성 비판

3. 허무주의

4. 허무주의 극복 - 능동적 허무주의와 죽음에 대항하는 죽음

5. 유기적 다원주의와 주체적 문화

참고문헌

로딩중